Erde-Logo
Platzhalter astrowetter.com
BILDER DER SONNENFINSTERNIS
vom 03.10.05 aus Deutschland und Europa
Platzhalter


Animation Wetter & Kosmos
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter

Astrowetter Partner

Platzhalter
Surftipp Astrowetter Blog
Platzhalter
Surftipp Astromeeting
Surftipp Eclipse-Reisen
Mofi-Live
Platzhalter
Wissen belebt Horizonte
Google
Web astrowetter.com
Platzhalter
Infos und Verlaufsgrafiken zur SoFi vom 3. Oktober - und hier der Blick aufs Finsterniswetter
Platzhalter

Prachtbilder aus Spanien!

Sonnenring-1 vom 03.10.2005 über Spanien von Stefan Seip


© 2005 by Stefan Seip, Stuttgart

Bild der ringförmigen Sonnenfinsternis über Spanien kurz vor dem Maximum der Finsternis. Dank spezieller Filter sind am Sonnenrand sogar Feuerzungen und Protuberanzen zu sehen, die weit aus der Sonnenoberfläche hinaus ins All schießen.

Sonnenring-zentral vom 03.10.2005 über Spanien von Stefan Seip


© 2005 by Stefan Seip, Stuttgart

Im Zentrum der Finsternis zeigt sich ein perfekter Feuerring um die Sonne. Auch auf dieser Aufnahme sind die Feuerzungen über der Sonnenoberfläche gut zu sehen.

Bildfolge der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Stefan Seip


© 2005 by Stefan Seip, Stuttgart

Bildfolge der ringförmigen Sonnenfinsternis über Spanien rund ums Finsternismaximum. Die Finsternis kurz vor, während und kurz nach dem Maximum. Informationen zur Aufnahmetechnik und den Bilddaten.



ringförmige Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien


© 2005 by Meteomedia, Gais

Der gleißende Sonnenring um den Mond, aufgenommen in Cabo de la Nao (Gata de Gorgos, 38.77488 Nord / 0.06413 Ost) während des Finsterniszentrums mit einer Größe von knapp über 95 Prozent (=Eindringtiefe des Mondes bezogen auf den Sonnendurchmesser). Zu diesem Zeitpunkt wurden rund 91 Prozent der Sonnenfläche von der Mondscheibe verdeckt. Die Violettfärbung des Sonnenrings kommt durch den starken Sonnenfilter vor dem Kameraobjektiv zustande, ohne den Aufnahmen der Finsternis nicht möglich gewesen wären.

Serienaufnahme der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien


© 2005 by Meteomedia, Gais

Diese Serienaufnahme der Sonnenfinsternis zeigt von links nach rechts das Eindringen des Mondes in die Sonnenscheibe, die maximale Verfinsterung und im linken Bildabschnitt den langsamen Wiederaustritt unseres Trabanten aus der Sonnenscheibe.




Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 im Lochkamera-Effekt


© 2005 by Meteomedia, Gais

Die Lücken zwischen den einzelnen Blättern des Baumes wirken beim Schattenwurf auf den Boden wie Hunderte von Lochkameras! - Dabei wird die vom Mond verfinsterte Sonnenscheibe unzählige Male auf den Boden projeziert und bringt so die seltsamen Schattenbildchen mit den kreisrunden Abbildungen der Sonnenfinsternis hervor.



Bild1 der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Gernot Osterloh


© 2005 by Gernot Osterloh, Puchheim

Tief ist der Mond bereits vor die Sonnenscheibe gezogen, - das Maximum nähert sich und die Sonnensichel wird immer schmaler.

Bild2 der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Gernot Osterloh


© 2005 by Gernot Osterloh, Puchheim

Wenige Sekunden vor Beginn der ringförmigen Phase hat sich der Lichtring um die Sonne schon beinahe geschlossen ...

Bild3 der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Gernot Osterloh


© 2005 by Gernot Osterloh, Puchheim

In der Mitte der Finsternis verdeckt der Mond die Sonnenscheibe zentral und wird dabei von einem schmalen Feuerring umgeben.

Bild4 der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Gernot Osterloh


© 2005 by Gernot Osterloh, Puchheim

Wenig später berührt der weiterziehende Mond bereits wieder den Rand der Sonnenscheibe und der Lichtring bricht wieder auf.

Bild5 der Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Spanien von Gernot Osterloh


© 2005 by Gernot Osterloh, Puchheim

Sodann wandert der Mond langsam wieder aus der Sonne heraus und die noch schmale Sonnensichel wird rasch wieder größer.



Trotz Wolkenhandicap: Auch in Teilen Deutschlands ...

partielle Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Leipzig


© 2005 by Thomas Globig, Leipzig

Dieses Bild konnte Thomas Globig durch die transparente Wolkendecke über Leipzig aufnehmen. Gut zu sehen ist die teilweise Abdeckung der Sonnenscheibe, die über Leipzig im Maximum gegen 11:12 Uhr eine Größe von knapp 55 Prozent erreichte.

partielle Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Leipzig


© 2005 by Thomas Globig, Leipzig

Auch diese Aufnahme entstand über dem teils bewölkten Leipzig. Ironie des Schicksals: Während viele SoFi-Fans die Finsternis im nahezu wolkenlosen NRW wegen einer dichten Hochnebeldecke nicht beobachten konnten (hier waren nur die höheren Lagen und der Niederrhein nebelfrei), konnten die Menschen das Ereignis in Leipzig gerade wegen den dort wabernden, dünnen Wolken teils sogar ohne Finsternisbrille sehen.



... war die Sonnenfinsternis zu sehen ...

partielle Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Köhlen


© 2005 by Peter von Söhnen, Köhlen, Niedersachsen

Fernab von Dunst und Hochnebelgewaber gelang Peter von Söhnen zwischen Bremerhaven und Bremen dieses Bild der partiellen Verfinsterung. Da die Geräteanordnung während der Aufnahme etwas verrutschte, erscheinen Sonne und Mond ein wenig verzerrt.



... ebenso wie über dem holländischen Zoetermeer

partielle Sonnenfinsternis vom 03.10.2005 über Holland


© 2005 by Arjan Kuiten, Zoetermeer, Holland

Auch in Holland hatten SoFi-Fans mit Dunst- und Nebelschwaden zu kämpfen. Trotzdem gelang Arjan Kuiten dieses schöne Foto der Sonnenfinsternis durch die Dunstschwaden hindurch.



Und hier ein NOAA-Satellitenbild
mit dem Mondschatten über Nordafrika

Noaa-Satellitenbild Europa

Für volle Auflösung (ca. 2500 x 4500 px) bitte ins Bild oder hier klicken!

Copyright 2005 RSGB, University of Bern and NOAA


Weitere Finsternisbilder werden wir im Lauf des Nachmittags an dieser Stelle veröffentlichen, darunter, so hoffen wir, auch Bilder aus der Zentrallinie in Spanien, wo das Ereignis als Ringförmige Sonnenfinsternis sichtbar war. - Schaun' Sie wieder rein ...

Weitere Informationen zur Finsternis finden Sie unter Feuerring über Spanien
Und hier gehts zu unserer Sonderseite zum Finsterniswetter

Eine Rückschau auf die totale Sonnenfinsternis vom 11.08.1999 finden Sie in unseren Sonderseiten Schwarze Sonne 1999


| zurück zur Startseite | zum Seitenanfang |

  |  © 2001 - 2017 astrowetter - Juergen Vollmer, Marburg  |  Mail  |  Disclaimer  |  Impressum  |  

Surftipps
Platzhalter
Platzhalter
Surftipp Wetterradio.de
Platzhalter
Surftipp eclipse-reisen.de
Platzhalter
Platzhalter
Surftipp Wettereule
Platzhalter
Platzhalter
Surftipp die-tiefsee.de
Platzhalter
logo astrowetter.com
www.hyaden.de - Raumfahrt und Astronomie für Kinder Platzhalter astronomie.de - das Portal für Sternfreunde im Internet Platzhalter Hubble - Bilder des Weltraumteleskops
seti.de - gemeinsame Suche nach Signalen aus dem All